Altes Grundschulareal

Print Friendly, PDF & Email

Faktencheck

Pläne und Gutachten zum Bebauungsplan 182 Gauting

Auf Verlangen von Frau Wendt in der Geschäftsleitung der Gemeinde Gauting mit Hinweis auf geltendes Urheberrecht (Brief vom 4. Juni) hat GautingAktiv das Informationsangebot zum Bebauungsplan 182 von seiner Website entfernt.

Dies betrifft folgende Unterlagen, die nun nicht mehr erreichbar sind.

01-bp_182_gauting_planzeichnung_festsetzungen
02-bp_182_gauting_planzeichnung_a3
03-bp_182_gauting_festsetzungen
04-bp_182_gauting_vorhaben_u_erschliessungsplan
05-bp_182_gauting_freiflaechengestaltungsplan
06-bp_182_gauting_begruendung
07-bp_182_gauting_umweltbericht
08-bp_182_gauting_spezielle_artenschutzrechtl_pruefung
09-bp_182_gauting_gutachten_baumbestand
10-bp_182_gauting_geotechnisches_gutachten
11-bp_182_gauting_schallgutachten
12-bp_182_gauting_gutachten_erschuetterung
13-bp_182_gauting_verkehrsgutachten_neu
14-bp_182_gauting_verschattungsgutachten
15-bp_182_stellungnahme_untere_immissionsschutzbehoerde
16-46_fnp_aenderung_u_bp_182_gauting_stellungnahme_untere_bodenschutzbehoerde
17-bp_182_gauting_stellungnahme_wwa
18-46_fnp_aenderung_und_bp_182_gauting_stellungnahme_regierung_von_obb
19-bp_182_gauting_stellungnahme_landesamt_denkmalpflege
20-bp_182_gauting_stellungnahme_staatl_bauamt
21-bp_182_gauting_stellungnahmen_wzv
22-bp_182_gauting_stellungnahme_awista
23-bp_182-09_GAUTING_Abwaegung_fruehzeitige_Beteil_Oeffentlichkeit


Keine Baukolosse an zentralen Plätzen in Gauting!

Mit Entsetzen haben wir den Baderhof an der Würmbrücke entstehen sehen. Dieser Baukoloss passt durch seine Dimensionen und den Baustil überhaupt nicht in seine Umgebung.

Der Gemeinderat ist offensichtlich auf dem Weg, unseren Ort zur gesichtslosen Stadt zu verändern:

Im Galoppverfahren hat die Gemeinde einen weiteren Baukoloss auf dem alten Grundschulareal am Bahnhof in Planung.

Der Bebauungsplan macht deutlich, dass die Bebauung bezogen auf die Umgebung völlig überdimensioniert ist. Und zwar sowohl in der 5-geschossigen Höhe als auch  im Umfang der drei Wohntürme für 60 Wohnungen (davon nur 4 preisgebundene) und dem großflächigen Einzelhandel. Geplant ist ein großer Supermarkt als Vollsortimenter auf 1.350m² und ein Drogeriemarkt  mit 600m².

Damit es möglichst schnell gehen kann, hat man das Grundstück aus einem bereits in Auftrag gegebenen Integrierten Städtebaulichen EntwicklungsKonzept (ISEK) für die Bahnhofsumgebung herausgenommen. Wir befürchten, dass dieser Baukoloss dadurch zum Präzedenzfall für das gesamte Bahnhofsquartier wird (vielleicht ja werden soll?) und damit maßgeblichen Einfluss auf die städtebauliche Entwicklung von Gauting haben wird.

Aber es ist dieses Mal noch nicht zu spät: Der Bebauungsplan ist noch nicht rechtskräftig!

Als Bebauungsplan im Verfahren muss dieser zur Beteiligung der Öffentlichkeit vor der endgültigen Entscheidung ausgelegt werden. Sie finden die Planungsunterlagen vom 17.11.-18.12.2017 auf der Homepage der Gemeinde. Außerdem werden sie im Rathaus ausgelegt.
Zu allen bis zum Fristende schriftlich eingereichten Stellungnahmen muss die Gemeinde eine Stellungnahme abgeben.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen